Angehörigenhilfe

Angehörigenhilfe

Millionen Menschen in Deutschland leiden an psychischen Erkrankungen wie z.B. Depressionen, Demenz, Essstörungen, Angststörungen u.a. Jedoch stellt so eine Erkrankung nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch ihr engeres Umfeld vor eine große Herausforderung. Personen die mit psychisch oder auch physisch erkrankten Menschen zusammenleben, leiden oft sehr unter der Erkrankung. Bei den Angehörigen geht diese Situation ebenfalls mit vielen Problemen und belastenden Emotionen einher, die auf Dauer auch psychisch krank machen können. Nicht selten entstehen Schuldgefühle, Trauer, Verzweiflung, Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit.

Von den Angehörigen wird oft erwartet, dass sie stark sind und helfen. Dabei bräuchten sie selbst dringend Hilfe. Sie haben mitunter keine Möglichkeit die eigenen belastenden Gefühle zuzulassen.

Somit werden die aufkommenden Emotionen verdrängt um die erkrankte Person nicht zusätzlich mit den eigenen Sorgen zu belasten. Wer aber selber keine Kraft mehr hat, kann auch dem Betroffenen nicht helfen

Gerne möchte ich Ihnen anbieten, Sie in dieser Zeit zu begleiten. Meine Möglichkeiten liegen darin, Ihnen ein genaueres Verständnis für die Krankheit und ihre Symptome zu vermitteln. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich eine Balance zwischen Verständnis und Hilfe für den Erkrankten und einer gesunden Selbstfürsorge für Sie finden. Ich zeige Ihnen Möglichkeiten, wie Sie lernen mit Schuldgefühlen besser umzugehen und auch negative Gefühle auszuhalten und anzunehmen. Außerdem möchte ich Sie dazu ermutigen, trotz der schwierigen Situation Ihre eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und Grenzen zu setzen.