Liebeskummer

Liebeskummer ist keine Teenagerangelegenheit. Er kann jeden treffen – und das in jedem Alter. Wer schon einmal Kummer mit der Liebe hatte, weiß mit welchen intensiven Emotionen dieser Schmerz einhergeht. Trauer, Wut, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Verlust von Freude und vor allem stundenlanges Grübeln über die Vergangenheit sind nur einige der negativen Auswirkungen von Liebeskummer. Die Seele schmerzt – und das so intensiv, dass viele Betroffene diesen Schmerz sogar körperlich spüren können. Auslöser für Liebeskummer gibt es viele. Es muss nicht immer die Trennung vom Partner sein. Wer unglücklich in einer Beziehung steckt oder in einer Affäre gefangen ist empfindet mitunter genauso viel Leid. Auch unerwiderte Liebe kann sehr schmerzhaft sein und die Betroffenen über einen sehr langen Zeitraum beschäftigen, wenn diese es einfach nicht schaffen loszulassen.

Liebeskummer hat mitunter auch negative Auswirkungen auf andere Lebensbereiche. Somit ist es absolut gerechtfertigt sich Hilfe zu holen, um diesen Schmerz zu lindern und wieder in das gewohnte Leben zurückzufinden.

Gerne möchte ich Sie in dieser Lebensphase unterstützen und Ihnen eine Orientierungshilfe anbieten. Die meisten Probleme bereiten häufig starke negative Emotionen, endlose Grübelschleifen, der ständige Kampf zwischen Kopf und Herz und festgefahrene Denkmuster. Individuell auf Ihre aktuelle Situation abgestimmt entscheiden wir auf welche Bereiche wir den Focus legen. Das Ziel unserer gemeinsamen Arbeit ist es, dass Sie sich eigenständig wieder aus dieser Situation befreien können.